Aktuelle Berichte
Home // Ausgabe // Nov 2018 // 50 Jahre Tischtennis Ostbevern – Treffen der Generationen

50 Jahre Tischtennis Ostbevern – Treffen der Generationen

Mit einem Spaß-Doppelturnier begann die Jubiläumsfeier der BSV Tischtennisabteilung, ein Turnier, wo immer ein junger, aktiver Spieler einen TT-Rentner oder eine TT-Dame zur Seite gestellt bekam. Die Paarungen, in jeder Runde erneut gelost, haten den Zweck, dass sich die ehemaligen Aktiven des BSV, darunter auch alle noch lebenden Abteilungsleiter, generationsübergreifend kennenlernen sollten. Und genau das passierte.
Bei der anschließenden gemütlichen Feier waren dann etliche Spieler ins gespräch vertieft, die sich erst am selben Tag kennengelernt hatten. Und ein gemeinsames Gesprächsthema gab es ja ohnehin: die zahlreichen Erfahrungen, die man im Laufe der Sportler-Laufbahn gemacht hatte, die vielen Anekdoten, die sich teilweise je nach Erzähler unterschiedlich anhörten, ordentlich befeuert durch Stellwände, auf denen Bilder und Zeitungsartikel aus der Vergangenheit von glorreichen Zeiten zeugten.
Den Anfang hatte BSV-Chef Michael Beckmann auf seine gewohnt humorige Art gemacht, so dass die Stimmung schon sehr gelöst war, bevor es überhaupt zum Feiern kam.
Den Rest erledigten dann Getränke und Musik und natürlich zum größten Teil die Teilnehmer selbst.
Die beste Quintessenz daraus ist dann wohl der zahlreich geäußerte Wunsch, ähnliche Turniere in Zukunft sporadisch und im kleineren Rahmen durchzuführen.

---ANZEIGEN---

 
 


Hier ein neuer Bericht

Beverlauf – Die HoyteShow

Es gibt immer starke auswärtige Ortsfraktionen bei den Läufen zum Volksbank-Cup. Oelde ist da ja …

Facebook