Aktuelle Berichte
Home // Leichtathletik // Beverlauf – Abwesend

Beverlauf – Abwesend

Man stelle sich vor, die Laufserie startet und Philipp Kaldewei ist nicht da. Das ist tatsächlich so passiert. Der Stromberger konnte es leider nicht organisieren, rechtzeitig aus dem Urlaub zu kommen und überließ zumindest mal beim Beverlauf seinem Vorjahreskontrahenten Jonas Barwinski (LG Ahlen) kampflos das Feld, der dann eine knappe Minute vor Sascha Thiel (Warendorfer SU) locker das Ziel als erster erreichte. Für den Laufcup ist das aber noch nicht entscheidend, schließlich gibt es ein Streichergebnis, Bester heimischer Läufer: wie im Vorjahr Thomas Wendtker vom BSV, diesmal sogar eine halbe Minute schneller. In Abwesenheit britischer Stars kam mit Eva Maria Gaszek die beste Dame aus Münster gerade mal auf Platz 41. Bei den Walkern war die allerbesten

auch Damen: Barbara Leißing und Brigitte Mahler vom TV Friesen hängten die gesamte männliche Konkurrenz gnadenlos ab. Der Halbmarathon, eigentlich die Königsdisziplin in Ostbevern ging in einem spannenden Finale an Ludger Schröer (Deiringsen), der nach zwischenzeitlich respektablem Vorsprung ganze zwei Sekunden vor dem 13 Jahre jüngeren Carl-Philipp Mußgnug (Bielefeld) ins Ziel rettete.

---ANZEIGEN---

 
 


Hier ein neuer Bericht

Sommerturnier Ostbevern – Hochklassiges Starterfeld

Eine interessante Idee ist es, die großen Springprüfungen beim Sommerturnier bereits am Freitag durchzuführen. Dadurch …

Facebook