Aktuelle Berichte
Home // Aug 2018 // Im Gespräch mit Dr. Thomas Hoffmann

Im Gespräch mit Dr. Thomas Hoffmann

Dr. Thomas Hoffmann
Basketballer beim TV Friesen Telgte
Deutscher Meister mit der Ü50 SG Boele-Kabel/Telgte
Deutscher Vizemeister mit der Ü55 SG Saarlouis/Telgte/Kabel
Beruf: Augenarzt
Alter: 58 Jahre
Wohnort: Telgte
Beziehungstatus: verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Was motiviert Sie, noch so sportlich unterwegs zu sein?
Der Spaß am Mannschaftssport.
Die Bewegung überhaupt auch, und der Erfolg, aber hauptsächlich mit der Mannschaft unterwegs zu sein und vor Ort auch etliche Bekannte zu treffen.

Wann haben Sie angefangen mit Basketball?
Mit 11 Jahren.

Und wo?
In Münster, durch das Engagement eines Lehrers.

Wie lässt sich das mit dem Beruf vereinbaren?
Wenn ich oft erst um 19.30 Uhr aus der Praxis komme, ist nicht mehr sehr viel Zeit für Training

Was würden Sie an sich selbst kritisieren?
Dass ich mir zu wenig Zeit für den Sport nehme.

Und wo liegt Ihre besondere Stärke?
Meine Zuverlässigkeit und mein Einsatz im Spiel.

Welches Sportereignis hat bei Ihnen den stärksten Eindruck hinterlassen?
Ja, das sind wirklich die DM, EM und die WM-Teilnahme 2008.

Was sehen Sie sich gern im Fernsehen an?
Keine Schicksalsfilme. Mehr Sport, Spannung und Politik.

Wo würden Sie gern mal Urlaub machen?
Irgendwas, wo man Abstand gewinnen kann..

Wobei können Sie am besten entspannen?
Ich bin relativ entspannt, wenn ich abends das wichtigste des Tages erledigt habe. Ansonsten bei einem unterhaltsamen Gespräch. So wie jetzt.

Welche Musik hören Sie gern?
Eher so die 70er und 80er.

Und treten die Kinder in die Fußstapfen?
Der Max spielt ja Handball, Friedrich aber eher nicht.

Was essen Sie nicht so gern?
Schwere, fetthaltige Kost.

Was wünschen Sie sich für die nahe Zukunft?
Gesundheit und wenig Sorgen.

Schenken Sie uns noch eine Lebensweisheit?
Und immer wieder geht die Sonne auf.

Herr Dr. Hoffmann, vielen Dank für das nette Gespräch

---ANZEIGEN---

 
 


Hier ein neuer Bericht

USC Münster : Apollo 8 Borne – Routiniers

Nicht nur Ostbevern bekommt es hin, hochklassige Volleyballspiele zu organisieren, sondern auch Westbevern, nur halt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook