Aktuelle Berichte
Home // Ausgabe // Jul 2019 // Seniorensportfest – Frisches Blut

Seniorensportfest – Frisches Blut

Beim 43. Telgter Seniorensportfest gewannen die Telgter LeichtathletInnen 6 Titel als Kreis- und Münsterland-Meister. Mit rund 75 Aktiven aus 29 Vereinen lag man im Durchschnitt der letzten Jahre. Einige nahmen das Sportfest als letzten Test vor den Deutschen Meisterschaften der Senioren nächste Woche in Kevelaer. Bei super Wetter und mit viel Motivation gingen 3 Telgter Aktive das erste Mal beim Senorensportfest an den Start. Hierbei machte Katrin Schwarte in der Klasse W 40 über 100m den Anfang. Mit einer Zeit von 14,52sec siegte sie damit in ihrer Altersklasse. Ihren zweiten Sieg holte sie sich im Kugelstoßen mit 7,86m. Hier lag sie ganze 15cm vor ihrer Vereinskollegin Martina Schwering, die auch zum ersten Mal beim Seniorensportfest antrat und fast nahtlos an ihre Erfolge aus der Telgter Jugendleichtathletik anschloss. Das zeigte sich im Sieg und dem Titel im Diskuswurf mit 19,46m. In der Klasse M 40 trat der Telgter Daniel Röder erstmals über 100m an und gewann in 13,61sec. Mit Sebastian Fischer, Klasse M 35, ging auch ein Westfalen-erprobter Athlet aus Telgte an den Start. Er siegte klar über 3000m in 10.14,53 min und holte sich den Münsterland Titel. Am guten Gelingen hatten natürlich auch die vielen HelferInnen ihren Anteil, ohne die ein solcher Wettkampf nicht durchführbar ist. Auch die Stadt Telgte und der der Telgter Bauhof hatten ihren Anteil am Gelingen mit der Unterstützung und Vorbereitung des Sportplatzes. Mit der positiven Rückmeldung vieler Aktiven im Rücken sollte das nächste Telgter Seniorensportfest auch in 2020 stattfinden.

---ANZEIGEN---

 
 


Hier ein neuer Bericht

Preußen Münster – Fortuna Köln – Es geht auch Hübscher

Jedes Jahr bietet die SG Telgte ein Highlight-Spiel, was in der Regel von Publikum sehr …

Facebook