Aktuelle Berichte
Home // Fußball // Damen // SG Telgte Damen-FFC Frankfurt – Klassenkampf

SG Telgte Damen-FFC Frankfurt – Klassenkampf

Ein Damen-Bundesligist, eine Telgter Fast-Nationalspielerin und U20-Vizeweltmeisterin, viel mehr kann man beim Damenfußball nicht aufbieten. Und dennoch verirrten sich gerade mal 225 Zuschauer ins Takko-Stadion, um Deutschlands TopFußballerinnen zuzusehen. Wir erinnern uns: Dortmunds Legenden brachten in etwa neun mal so viel Zuschauer, und die spielen noch nicht mal mehr aktiv in einer Liga.
Ganz im Gegensatz zum FFC. Der trat durchaus mit Bundesligaspielerinnen an, natürlich ohne die, die für Länderspiele abgestellt waren. Und Frankfurts Co-Trainer Kai Rennich ließ es sich natürlich auch nicht nehmen, in der zweiten Hälfte einige Akteure aus der Zweiten mal auszuprobieren, speziell die Stürmerinnen. Abwehrspielerinnen wurden auch kaum benötigt, Telgte kam kaum aus der eigenen Hälfte raus, nur Ina Plagge versuchte gelegentlich, den Ball bis zu Sarah Fipke oder Alex Füchtenbusch zu treiben, aber spätestens bei der aufgerückten Abwehr Frankfurts war immer Schluss. Sophia Kleinherne gewann sämtliche Zweikämpfe, hatte davon aber nicht viele. Telgte verteidigte gut und ließ bis zur Pause nur vier Treffer des Bundesligisten zu, davon zwei durch die angehende Nationalspielerin Laura Freigang, ohnehin gerade Frankfurts Treffsichserste, die in der zweiten Hälfte nochmal traf und damit erfolgreichste Goalgetterin des Tages wurde.
Zehnmal trafen die Frankfurterinnen in der zweiten Hälfte, der dreizehnte von insgesamt vierzehn Treffern blieb Sophia
Kleinherne vorbehalten. Eine einseitige Partie also und dennoch sehenswerter Damenfußball, nicht nur wegen Frankfurts hübscher Strümpfe, allerdings eingetrübt durch eine Innenbandverletzung im rechten Knie von Frankfurts Nummer Sechs, Saskia Matheis, die damit wohl für eine Weile ausfallen wird. So verließen an diesem Tag nicht alle glücklich das Takko-Stadion und dennoch wäre es schön, wenn Telgte auch in Zukunft Damenfußball-Highlights bieten würde.
Wie wäre es mit einem Länderspiel in Telgte?. Dann würde es vielleicht mal voll.

---ANZEIGEN---

 
 


Hier ein neuer Bericht

Preußen Münster – Fortuna Köln – Es geht auch Hübscher

Jedes Jahr bietet die SG Telgte ein Highlight-Spiel, was in der Regel von Publikum sehr …

Facebook